It's just Rock'N'Roll
Samstag, 20. Oktober 2018

Stereonews

STARS on Tour


Stars präsentieren ihr neues Album "The North"

Alle Termine: 10.12.2012 | Hamburg | Uebel & Gefährlich
11.12.2012 | Berlin | Heimathafen
12.12.2012 | Frankfurt | Batschkapp
17.12.2012 | Köln | Luxor
18.12.2012 | München

Stereotipp




Stereosound



Archiv


Auf dem neusten Stand

 RSS Feed


Werde Fan

Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs

Durchs Leben träumen mit Kid Kopphausen

Zwei bärtige, etwas zerzauste Herren spazieren in 1920er Jahre Dandy-Mannier durch die Straßen dieses Sommers und präsentieren der Welt dabei ganz ungeniert und ohne Protz ein Stück Musikhighlight dieses, sich irrigerweise schon wieder seinem Ende nähernden, Jahres.
Die beiden Herren in den schief sitzenden (Retro)-Anzügen heißen Gisbert zu Knyphausen und Nils Koppruch und während sie so entlang schlendern auf ihrem Weg gen neue Richtungen, wirken sie angenehm entspannt, eingebettet in flauschige Kissen namens Erfahrung.

Nils Koppruch steht für Country auf Independent, Gisbert zu Knyphausen für traurige Texte mit Lausbubencharme; Die Kollaboration der Herren, Kid Kopphausen, wohlgemerkt kein Projekt, sondern eine Band, brilliert durch geschickte Kombination obig genannter Attitüden.

Simpel “I” tauften die beiden Gitarrenpoeten ihr Erstlingswerk:

“Ich wurde geboren an einem Fluss, und seitdem treibe ich dahin, durch dieses Leben, das mich lieben will, egal was ich auch bin, und also existiere ich und atme und finde, das war gar kein schlechter Anfang”

- trotzt der Freiherr zu Knyphausen da ganz unverblümt heraus in “Das Leichteste der Welt”, dem ersten Song auf “I”, und wahrlich ist dies viel mehr als kein schlechter Anfang;
Gefolgt von “Haus voller Lerchen”, “Schon so lang” und schließlich “Schritt für Schritt” nehmen uns Kid Kopphausen mit in eine Welt voller Gefühl und großer Melodien.

Wir spüren Western, Sommer, Winter, Liebeskummer, Stolz und Glück und hören dabei sanft umschmeichelt von niemals aufdringlichen Klängen, Textzeilen, die so ehrlich, so nah und so echt sind, dass man lediglich stumm mit dem Kopf nickt, wenn Knyphausen erkennt: “Das Leben ist ein Geschenk, es ist nur scheiße verpackt.”

“I” ist am 24. August über Trocadero erschienen. Kid Kopphausen touren diesen Herbst durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Termine:

11 SEP 2012: MÜNCHEN – AMPERE
12 SEP 2012: FRANKFURT – DAS BETT
13 SEP 2012: KÖLN – KULTURKIRCHE
14 SEP 2012: KÖLN – KULTURKIRCHE
16 SEP 2012: BERLIN – HEIMATHAFEN
17 SEP 2012: HAMBURG – ST. PAULI THEATER
27 OKT 2012: MAGDEBURG – MORITZHOF
28 OKT 2012: LEIPZIG – WERK 2
29 OKT 2012: GÖTTINGEN – MUSA
30 OKT 2012: HANNOVER –
31 OKT 2012: OSNABRÜCK – ROSENHOF
01 NOV 2012: AACHEN – MUSIKBUNKER
03 NOV 2012: DÜSSELDORF – ZAKK
04 NOV 2012: TRIER – TUCHFABRIK
05 NOV 2012: ERLANGEN – E-WERK
06 NOV 2012: WIESBADEN – RINGKIRCHE
07 NOV 2012: KARLSRUHE – TOLLHAUS
08 NOV 2012: FREIBURG – WALDSEE
09 NOV 2012: STUTTGART – LIEDERHALLE
10 NOV 2012: CH-ZÜRICH – PAPIERSAAL
12 NOV 2012: A-WIEN – STADTSAAL
14 NOV 2012: AUGSBURG – OSTWERK
15 NOV 2012: ERFURT – HSD GEWERKSCHAFTSHAUS
16 NOV 2012: POTSDAM – LINDENPARK
17 NOV 2012: WEISSENHÄUSER STRAND

Kid Kopphausen online.

Kommentieren