It's just Rock'N'Roll
Donnerstag, 19. Juli 2018

Stereonews

STARS on Tour


Stars präsentieren ihr neues Album "The North"

Alle Termine: 10.12.2012 | Hamburg | Uebel & Gefährlich
11.12.2012 | Berlin | Heimathafen
12.12.2012 | Frankfurt | Batschkapp
17.12.2012 | Köln | Luxor
18.12.2012 | München

Stereotipp




Stereosound



Archiv


Auf dem neusten Stand

 RSS Feed


Werde Fan

Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs

Prinz Pi: Tour de Prince

Kaum ein Genre hat es hierzulande schwerer als der deutsche Rap, wenn es darum geht, auch außerhalb der eigenen Fanszene ein seriöses Image zu etablieren. Und doch kann kaum ein Musiker eine solch heterogene Anhängerschaft vorzeigen wie Prinz Pi, der, wie allgemein bekannt sein dürfte, ein prominenter Vetreter eben jenes Genres ist.

Dieser übergreifende Erfolg mag daran liegen, dass hinter dem Pseudonym ein bemerkenswert gewitzter und äußerst kluger Kopf steckt, bei dem sich sogar in dem elitärsten Musiksnob Sympathiegefühle regen. Aber Prinz Pi ist weit mehr als nur das: ein unermüdliches Arbeitstier, stets bemüht, sich selbst immer wieder aufs Neue zu übertreffen. So hat manch eines der zahlreichen Pi-Alben schon jetzt den wohlverdienten Ruf als Meilenstein der deutschen Rapgeschichte weg.

Der Columbia Club in Berlin ist der zweite Halt der „Tour de Prince“ und auch an diesem Abend mit dem gewohnt bunten Pi-Publikum gefüllt. Neben Altbekanntem präsentiert Pi zusätzlich den ein oder anderen Vorgeschmack auf das neue Album, dessen Veröffentlichung er auf den November dieses Jahres datiert. Eine großartige Show, die hier nach der bewährten Pi-Formel dargeboten wird. Wer so viel Erfahrung und solch beeindruckendes Können vorweisen kann, der verdient eben doch seinen eigenen Hofstaat.

Wer den Prinzen in Aktion erleben möchte, hat noch bis März 2011 die Möglichkeit dazu. Wann und wo, das ist auf Pis Homepage zu erfahren.

Columbia Club / 25.09.2010 / 20:00 Uhr

Autor: Aine Whelan

Kommentieren